8. Spieltag: BeachBastards Berlin (HTW) – Türkiye 4:13

Wunderschöner Bezirk, wunderschöne Halle und optimale Bedingungen, um den damaligen Sieg aus der Bezirksliga gegen Türkiye zu wiederholen. Mit totalem Willen und einem großen Kader wollte man Türkiye überrennen. Es begann gut – wir standen gut. Türkiye rannte auf unser Tor und prallte an der Wand ab. Jedoch konnten die dribbelstarken Türken dennoch ein ums andere Mal durch die Abwehr rennen und unseren Torwart Thomas bezwingen. Nichtsdestotrotz bewiesen die Bastards Moral und blieben durch erhöhte Laufbereitschaft immer mindestens 2 Tore dran. Zweite Halbzeit: die Starting Five steht – nur einer muss kurzfristig die sanitären Einrichtungen besuchen. Soviel Chaos vertragen die Bastards augenscheinlich nicht. So gelingen Türkiye innerhalb einer Minute gleich zwei Tore, die unsere Köpfe wieder einmal hängen lassen. Von da an war es wie immer – die Bastards spielten  zwar mit viel Einsatz – aber leider ohne Konzept. Dies führte dazu, dass Türkiye sich in der zweiten Halbzeit nur auf Konter konzentrieren konnten, die sie auch nutzten. Die zwei  in Form von Toren gezeigten Lebenszeichen waren allenfalls Ergebniskorrektur.

Bastards: Gust – Frank, Jens, Kißner, Philipp, Tanne II, Peukert, Tanne, MarTini
Tore: Jens, Frank, Philipp, MarTini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicher ist sicher * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.