Erfolgreicher Auftritt in Graal-Müritz!!!

Am vergangenen Wochenende starteten die BeachBastards Berlin erneut durch und machten sich zum zweiten Mal in diesem Sommer auf, um am SHFV Beachsoccer-Cup 2012 teilzunehmen. Zielort war das Ostseebad Graal-Müritz und bei bestem Wetter versuchten sechs tapfere Mannen, an den guten Auftakt von Karlshagen anzuknüpfen. Keine leichte Aufgabe, denn das Teilnehmerfeld mit insgesamt acht Teams war mit Mannschaften wie BeachKick Berlin, Hohensee United und den Rostocker Robben durchaus prominent besetzt.

Bastards in Graal-Müritz, 2012
Bastards in Graal-Müritz, 2012

Das erste Spiel bestritten wir gegen den SV Dassow 24, alles gute Fußballer, aber wohl das erste Mal so richtig beim Beachsoccer dabei. Von Beginn an machten wir einen konzentrierten und gut geordneten Eindruck, so dass wir am Ende trotz eines 0:1 Rückstandes einen sicheren 6:1 Sieg einfahren konnten. Der Anfang war somit gemacht!

Im nächsten Spiel bekamen wir es mit den Jungs von 1. FC Obotrit Bargeshagen zu tun, allesamt lange & breite Kanten vom Großfeld. Das sollte unser Vorteil werden, denn wir bekamen sowohl einige direkte Freistöße als auch drei Neunmeter zugesprochen. Wir machten also die einfachen Tore und siegten so am Ende locker mit 4:0.

Die letzte Vorrundenpartie hielt für uns mit Hohensee United den wohl stärksten Gegner der Gruppe bereit und wir mussten nochmal alles abrufen, um am Ende als Gruppensieger weiter zu kommen. Lange Zeit fiel kein Tor und das Match stand immerzu auf der Kippe. Zietsche mit dem eisbrechenden 1:0 und Tanne mit dem 2:1 Sekunden vor Schluss brachten aber letztendlich den dritten Sieg im dritten Spiel nach Hause und sicherten uns so das Finale, da an diesem Tag keine Halbfinals stattfanden.

Das Endspiel machten also die BeachBastards Berlin und die Rostocker Robben unter sich aus, wobei uns die „Profis“ aus der Hansestadt von Anfang an unsere Grenzen aufzeigten. Konnten wir zunächst noch die schnellen Gegentore verhindern, so rappelte es mit zunehmender Spieldauer immer häufiger in der Kiste. Mit dem zwischenzeitlichen 1:3 sah es auch noch recht ansehnlich aus, am Ende hieß es jedoch 1:5 aus unserer Sicht und wir mussten uns der mit Abstand besten Mannschaft bei diesem Turnier geschlagen geben.

Der zweite Platz war uns allerdings nicht mehr zu nehmen und so feierten wir einen Riesenerfolg bei einem tollen Turnier!

Bastards wurden Zweiter in Graal-Müritz, 2012
Bastards wurden Zweiter in Graal-Müritz, 2012

Fazit: Nach dem Warmup in Karlshagen, konnten wir nun zeigen, was alles möglich ist und bei bestem Ostseewetter spielten wir, wenn auch nur zu sechst und mit Robsen im Tor (Note 1+), ein klasse Beachsoccerturnier, welches uns aufgrund der Topplatzierung auch einen Start beim Finalturnier am 28.07.2012 in Laboe ermöglichen dürfte!!!

Bastards: Robsen – Henry, Tanne, Zietsche, Matze, Fränk.
Tore: Henry, Tanne (2), Matze, Zietsche (je 3), Fränk (4).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicher ist sicher * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.