Turniersieg beim HTW-Weihnachtsturnier

Turniersiegerurkunde

Die BeachBastards rundeten gestern Abend beim ersten Futsal- Weihnachtsturnier der Hochschule für Technik und Wirtschaft – der Hochschule, die die BeachBastards viele Jahre als offizieller Namensgeber sponserte und im Gegenzug Futsalkursleitung, welche das Gros des heutigen Bastards-Team gebar, erhielt – das Jahr mit einem Turniersieg ab. Bei Überzahlspiel mit Flying-Goalie Patrick hatte man bei jedem der sechs Spiele die volle Kontrolle über das Geschehen und siegte im Turniermodus „jeder gegen jeden“ mit 4:0, 3:0, 5:0, 2:0, 3:0 und 3:1. Beim letzten Spiel traf man auf den Berlinliga-Aufsteiger Union Futsal und konnte bei einer Niederlage – aufgrund des direkten Vergleiches – noch den Turniersieg aus der Hand geben.  Trotz des ligamäßigen Turniermodus` war das Spiel gegen Union also das Finale und der einzige Gegentreffer beim Turnier bedeutete einen bei nur 8 Spielminuten ziemlich unangenehmen 0:1-Rückstand, der mit viel Ruhe ausgeglichen und in der Schlussminute durch einen Doppelschlag des richtig gutaussehenden, langhaarigen Pivots in einen Sieg vernagelt wurde.

Auch wenn die Ergebnisse überzeugend klingen muss hervorgehoben werden, dass die Gegner in den letzten drei Spielen (neben Union forderten zwei aus HTW-Studenten zusammengestellte Teams die Bastards ernsthafter heraus) unangenehm waren und den Zugang zum Tor mit vier aggressiv auftretenden Feldspielern dicht zu machen versuchten. Im Gegensatz zu den ersten drei Spielen, in denen die Gegner Raum boten, die Pässe folglich früh in der Tiefe landeten und gleich Torgefahr bedeuteten, musste in den letzten drei Partien kombiniert und rotiert werden, sodass die Tore in vielen Fällen sehenswert waren. Hervorzuheben ist der junge Debütant Finn, der mit viel Zug zum Tor und einer den Bastards mehr als gut tuenden taktischen Ahnung – in Bezug auf ein neues Bastards-Jahr – vielversprechend auftrat.

Das alte Jahr geht dank des Dreisatzes Unabhängigkeit-Aufstieg-Klassenerhalt in die Bastards-Annalen ein. Die Party zur einjährigen Souveränität findet am 12. Januar im Vereinsheim statt, verabschiedet Schatzmeister und Mitgründerikone Matze nach Frankreich und findet ihre Ausnüchterung beim starken Saison-Vorbereitungsturnier von Union Futsal am 13. Januar. Denn nach dem Turniersieg ist vor dem Turniersieg. Auf ein Neues in 2018!